Das Ding mit der Musik/The thing about music

(English version at the bottom of the page)

 

Die Auswirkungen der Musik sind ja hinlänglich bekannt – und da ist es egal, ob man sie aktiv betreibt, oder sie einfach passiv konsumiert. In jedem Fall hat Musik enorme Kraft. Es hat beiderlei Wirkung auf den Menschen, entweder es pusht zu undenkbaren Ergebnissen (siehe Training) oder es macht entspannt, müde und ruhig.

Es gibt ja auch – dank der unterschiedlichsten Musikstile und Künstler – eine Musik für jede Lage.

Unbestritten auch, dass insbesondere das aktive Musik machen und Singen positive Effekte für die eigene Gesundheit mit sich bringen und zB im Blutbild nachweisbar sind.

 

Eines der großartigsten Dinge über Musik ist für mich das völlige Loslösen von Zeit und Raum, von Problemen, Gefühlen und ein komplettes Verschmelzen mit der Musik. Wenn ich beim Klavier sitze, bleibt für einen Moment die Zeit stehen und die Melodien machen mich „smooth“, relaxen mich und ich „werde wieder wesentlich“. Auch wenn die Welt über mir zusammenbricht, gibt es etwas, dass stets in der Lage ist, sich wie ein „Schirm“ über mich zu spannen und mir die Gelassenheit wieder zurück zu bringen, oder mich auch nur darin zu unterstützen, über schlimme Dinge zu weinen.

 

 

 

 

 

 

 

Ja, Musiker sind Künstler, sind Fühlende und Menschen mit großer Kreativität. Sie sind verletzlich, jedoch im nächsten Moment voller Kraft und Stärke für die Dinge, die das Leben lebenswert machen.

Die Abgestumpftheit dieser Welt und ihre eigenen Erlebnisse führen viele Künstler dazu, sich in Melodien, Rhythmus und Worten auszudrücken und dorthin einzudringen, wo man mit der Sprache oft ansteht.

 

 

In diesem Sinne, lasst Euch mit Musik be“schirm“en,

 

 

Eure Kat 


 

 

The thing about music …

 

Everybody knows about the influence of music – and it doesn‘t matter if you are playing music actively, or you’re consuming it passively. In every case music has an enormous power. You can notice both things, either you get all the energy from music (for example while working out) or it is able to calm you down.

 

There is music for every situation – thanks to different music styles and artists.

One of the most amazing things about music is the letting go of time and space, of troubles, feelings and the complete merging with music.

While sitting at the piano, time stands still and the melodies make me „smooth“, relaxed and I get essential again.

Even though the world crashes down over my head, there is something that protects me like an umbrella and gives me the serenity back, and if it’s only to be able to cry about some bad things while listening to music.

 

Yes, musicians are artists and people with great creativitiy. They are vulnerable, yet in the next moment full of strength and power for things, that make life worth living.

 

The dullness of this world and bad experiences of own their life make artists express themselves through melodies, rhythm and lyrics, to get there, where words can’t.

 

In this sense, stay shielded with music.

 

Yours, Kat